Ultraschalltherapie

Die Ultraschalltherapie ist ein medizinisches Verfahren zur Beschleunigung und Unterstützung von Selbstheilungsprozessen, vor allem bei Frakturen, Sehnenentzündungen und Arthritis.
Schallwellen dringen gezielt in die tiefen Gewebeschichten ein. Durch Mikromassage der Zellen wird die Durchblutung gefördert, der Stoffwechsel angeregt und die Heilung gefördert. (Der Frequenzbereich der Ultraschalltherapie liegt zwischen 0,8 und 3 MHz.)