Informationen rund um die Praxis und den Behandlungsablauf

Wo kann ich parken?
Öffentliche Parkplätze sind in, vor und hinter dem Haus reichlich vorhanden.

 

Kann ich Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen?
Bushaltestellen in der Nähe sind "Landratsamt" und "Evangelische Kirche"

 

Was soll ich zur Behandlung mitbringen?
Bitte nehmen Sie das Rezept (Heilmittelverordnung) und Krankenkassenchipkarte, sowie ein großes Handtuch mit. Falls OP-Berichte, Befunde oder Anweisungen für die Nachbehandlung vorhanden sind, erleichtert uns eine Einsicht in Ihre Unterlagen die Arbeit erheblich.

 

Muss ich lange warten?
In der Regel gibt es nur geringe Wartezeiten. Es kann jedoch zu Verzögerungen kommen (z.B. Arzttelefonat, ...), wofür wir um Ihr Verständnis bitten. Um eventuellen Terminstress zu vermeiden, planen Sie bitte 10 min mehr bei uns ein und erscheinen ca. 5 Minuten vor dem Behandlungstermin, um anfallende Bürokratie (Unterschriften, Terminabsprachen, Bezahlung des Eigenanteils, etc.) zu erledigen.

 

Ist die Praxis behindertengerecht?
Die Behandlungsräume sind im ersten Stock, aber problemlos mit dem Aufzug erreichbar.

 

Wann haben Sie geöffnet?
Büro- und Behandlungszeiten finden Sie unter: Öffnungszeiten

 

Benötige ich ein Rezept?
Für eine medizinisch notwendige Therapie benötigen wir ein Rezept Ihres Arztes / Ihrer Ärztin. Zwischen Ausstellungsdatum und Behandlungsbeginn sollte ein Zeitraum von 14 Werktagen nicht überschritten werden, deshalb bitte sobald wie möglich Behandlungstermine vereinbaren. Eine Präventionsmaßnahme im Bereich der Gesundheitsförderung und Wellness können wir ohne ärztliche Verordnung durchführen. Diese Kosten übernimmt Ihre Krankenkasse aber nicht, Sie müssen diese selbst zahlen.

 

Wie lange dauert die Behandlung?
Die Behandlungsdauer richtet sich nach der verordneten Therapie und variiert von 15-60 Minuten, bitte fragen Sie in der Praxis nach.

 

Wie oft werde ich behandelt?
Die Vorgaben für die Anzahl und die Häufigkeit der Behandlungen sind in der Regel auf dem Rezept angegeben. Abweichungen sind bei Krankheit, Urlaub, etc. möglich.

 

Wer behandelt mich?
Aufgrund Ihrer Verordnungen und Terminwünsche wählen wir den geeigneten Therapeuten aus, selbstverständlich versuchen wir Ihre Therapeutenwünsche zu berücksichtigen. In der Regel werden Sie dann immer von diesem Therapeuten behandelt. (Ausnahmen sind bei Krankheit, Urlaub, etc. möglich)

 

Machen Sie auch Hausbesuche?
Wir führen die Behandlungen auch als Hausbesuche durch, wenn es ärztlich verordnet ist.

 

Was ist, wenn ich einen Termin nicht wahrnehmen kann?
Bitte sagen Sie diesen Termin baldmöglichst ab, sie bekommen dann einen Ausweichtermin. Bitte haben Sie Verständnis, dass nicht oder zu spät abgesagte Termine (24 Stunden vorher, am Montag bis 9.00 Uhr) in Rechnung gestellt werden müssen, sofern Sie nicht anderweitig vergeben werden können.

 

Was muss ich zahlen?
Falls sie pflichtversichert sind und eine gültige Befreiung von Zuzahlungen haben, entstehen Ihnen keine Kosten. Wir bitten Sie, den Befreiungsnachweis bei der Terminvereinbarung vorzulegen. Sollten Sie keine Befreiung haben, errechnet sich Ihr gesetzlich festgelegter Anteil zur Zeit mit 10 € + 10% des Rezeptwertes, variiert daher abhängig von Ihrer Verordnung. Den genauen Betrag erfragen Sie bitte in der Praxis. Für Privatpatienten erstellen wir nach erfolgter Behandlung eine Rechnung gemäß unserer Preisliste, selbstverständlich erhalten Sie auf Wunsch eine Kopie der Rechnung und Ihrer Verordnung.